Nimm deine Zukunft in Angriff

Zum Launchpad
Vorherige
ape-launch-2022

Was ist APE?

Der ApeCoin (APE) ist ein Ethereum-basierter Governance- und Utility-Token im APE-Ökosystem. Wie auf der ApeCoin-Website angegeben, soll der Token als "dezentrale Protokollebene für Initiativen, die von der Community geleitet werden und die Kultur im Metaverse vorantreiben" dienen.

Kurz gefasst

  • ApeCoin ist der native ERC-20-Token des APE-Ökosystems.
  • Drei Organisationen verwalten das ApeCoin-Protokoll.
  • Das Angebot ist auf 1 Milliarde Token beschränkt, die nicht verbrannt oder darüber hinaus generiert werden können.
  • Der Token wird für die Steuerung des Protokolls, die Schaffung eines Währungssystems, das über verschiedene Plattformen genutzt werden kann, den Zugang zu bestimmten Teilen des Ökosystems und als Anreizfaktor für die Nutzung des Protokolls verwendet.
  • Ein Staking-System wird zu einem späteren Zeitpunkt eingeführt.
  • ApeCoin gehört zu den Top-30-Tokens von Coin-Ranking-Websites.

Wer hat ApeCoin gegründet?

Der ApeCoin wurde von der ApeCoin DAO ins Leben gerufen, einer Organisation, die allen ApeCoin-Besitzern offensteht. 

Neben dieser DAO gibt es zwei Organisationen, die das Protokoll verwalten: die APE Foundation und das ApeCoin Board.

Die APE Foundation kümmert sich um die täglichen Verwaltungsaufgaben, Managementvorschläge und "andere Aufgaben, die notwendig sind, um die Ideen der DAO-Community Wirklichkeit werden zu lassen". Im Wesentlichen ist die APE Foundation die rechtliche Einheit, die die DAO ApeCoin unterstützt.

Das ApeCoin Board hingegen prüft verschiedene Vorschläge. Zu den ursprünglichen Vorstandsmitgliedern gehörten hochkarätige Investoren, darunter: 

  • Alexis Ohanian - Mitbegründer von Reddit, General Partner & Founder of Seven Seven Six
  • Amy Wu - Leiterin von Ventures & Gaming bei FTX
  • Maaria Bajwa - Geschäftsführerin bei Sound Ventures
  • Yat Siu - Mitbegründer und Vorsitzender von Animoca Brands
  • Dean Steinbeck - Präsident & Chefsyndikus bei Horizen Labs.

Die Idee ist, dass der erste Vorstand für eine Amtszeit von sechs Monaten gewählt wird. Danach werden die Mitglieder der DAO jährlich über neue Vorstandsmitglieder abstimmen.

Diese Politik wurde noch nicht implementiert und soll zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt werden.

Was ist der ApeCoin-Token?

Der ApeCoin ist ein ERC-20-Utility-Token, der Teil des APE-Ökosystems ist. Dieses Ökosystem ist ein Web-3.0-Projekt, das die Bildung dezentralisierter Communities fördern soll. 

Token-Besitzer können über Entscheidungen und Governance-Vorschläge abstimmen und Vorschläge für mögliche Ergänzungen des Ökosystems einbringen, seien es Spiele, Veranstaltungen oder Dienstleistungen innerhalb des Ökosystems.

Die Schöpfer der beliebten NFT-Kollektion Bored Ape Yacht Club (BAYC), Yuga Labs, haben beschlossen, den ApeCoin als zentralen Token für ihre Produkte und Dienstleistungen zu verwenden. Yuga Labs besitzt auch die geistigen Eigentumsrechte an zwei bekannten NFT-Projekten: CryptoPunks und Meebits.

APE-Tokenomics

Das maximale Angebot liegt bei 1 Milliarde Token: Die DAO stellt durch den Smart Contract des ApeCoin sicher, dass es technisch unmöglich ist, über diese Zahl hinaus neue Token zu generieren.

Es gibt auch keinen Mechanismus zum Verbrennen von Token, was bedeutet, dass das Angebot nie abnehmen wird.

150 Millionen Token wurden an BAYC/MAYC-Mitglieder verschenkt. 

470 Millionen Token sind für die DAO-Treasury und -Ressourcen für den Bedarfsfall reserviert: 117.500.000 wurden gleich nach dem Start freigegeben, 7.343.750 werden jeden Monat vergeben und werden bis zu 48 Monate nach der Veröffentlichung weiter vergeben.

160 Millionen Token gehen an Yuga Labs und Wohltätigkeitsorganisationen. Diese Token werden wie folgt verteilt:

  • Für Yuga Labs: 150 Millionen Token (mit einer anfänglichen 12-monatigen Sperrfrist und 4.166.666,67 Token, die monatlich für 36 Monate freigeschaltet werden)
  • Für die Jane Goodall Legacy Foundation, 10.000.000 Token (mit einer anfänglichen 12-monatigen Sperrfrist und 277.777,78 Token, die monatlich für 36 Monate freigeschaltet werden).

Weitere 140 Millionen Token gehen an die Gründer von BAYC und Yuga Labs, die jeweils eine andere Sperrfrist haben. 

Schließlich gehen 80 Millionen Token an die Gründer von Yuga Labs und BAYC mit einer anfänglichen 12-monatigen Sperrfrist und 2.222.222,22 Token, die monatlich für 36 Monate freigeschaltet werden.

Wie funktioniert es?

Das ApeCoin-Protokoll tritt in die Fußstapfen anderer NFT- und Krypto-Projekte. 

Sein ERC-20-Token hat vier Hauptfunktionen: Anreize für den Beitritt von Nutzern, Protokollverwaltung, Vereinheitlichung der Ausgaben und Zugang zum Ökosystem.

Anreize für den Beitritt von Nutzern

Der APE-Token ermöglicht es Entwicklern, das Ökosystem zu nutzen, indem sie den Token in ihre Spiele, Dienstleistungen und anderen Projekte einbinden.

Governance

Wie bereits erwähnt, ist APE ein Governance-Token, der es den Besitzern ermöglicht, an der zukünftigen Entwicklung des Protokolls und der DAO teilzunehmen. 

Universelle Währung

Der Token dient als gemeinsame und öffentliche Kryptowährung für alle teilnehmenden Ökosysteme, die nicht von zentralisierten Vermittlern kontrolliert werden.

Zugang

Der Token ermöglicht den Zugang zu Teilen des Ökosystems, die sonst unzugänglich sind. Es handelt sich um eine echte Eintrittskarte für den Zugang zu Gegenständen, Veranstaltungen, Spielen, Dienstleistungen und vielem mehr, die alle den Besitzern des Tokens vorbehalten sind.

In Zukunft sollte es auch möglich sein, den Token zu staken, um Einnahmen aus GameFi-Apps zu erzielen.

Wie hoch ist das mit APE verbundene Risiko?

Was die Volatilität betrifft, könnte man sagen, dass APE ein recht risikoreiches Krypto-Asset ist. 

Erst letzte Woche schwankte der Wert von APE enorm, was viele Investoren und regelmäßige Krypto-Beobachter beunruhigt hat. Aber bedenke, dass es sich hierbei um Informationen handelt, die den gegenwärtigen Stand (2. Mai) widerspiegeln und dass sich dies auch wieder drastisch ändern kann.

Allerdings ist diese Volatilität ein klares Zeichen dafür, dass APE noch keinen nachhaltigen Anstieg verzeichnen und damit auch noch nicht die volle Unterstützung seiner Investoren gewinnen konnte. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, in APE zu investieren, solltest du dir bewusst sein, dass du damit in ein Krypto-Asset investierst, der sehr anfällig für eventuelle Wertverluste ist.

Es stellt sich sicherlich die Frage, ob die derzeitige Entwicklung von APE darauf zurückzuführen ist, dass es sich um eine relativ neue Kryptowährung handelt, dass es keinen bedeutenden realen Anwendungsfall und keinen einzigartigen technischen Vorteil gibt, oder ob es an etwas anderem liegt. Leider können wir diese Frage nicht endgültig beantworten, sondern auch nur spekulieren und raten daher, immer mit Bedacht zu investieren.

Wie kann man APE kaufen?

Ab dem 3. Mai 2022 wird der APE-Token in der SwissBog-App gelistet sein. Falls du unsere App noch nicht benutzt hast, findest du hier alle Schritte, um APE mit der SwissBorg-App zu kaufen:

  • Schritt 1: Lade die SwissBorg-App runter und installiere sie.
  • Schritt 2: Richte deinen SwissBorg-Account ein. Detaillierte Informationen findest du auf der Seite Account-Eröffnung im SwissBorg-Help Center .
  • Schritt 3: Überweise Geld (Fiat oder Krypto) auf deinen SwissBorg-Account. 
  • Schritt 4: Öffne den Reiter “Marktplatz” in der SwissBorg-App.
  • Schritt 5: Suche den APE-Token in der App, indem du einfach APE in unsere Suchfunktion eingibst, die mit einem Lupensymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms gekennzeichnet ist.
  • Schritt 6: Tippe auf "Einzahlung", wähle die Fiat- oder Kryptowährung, die du für den Kauf verwenden möchtest, gebe den Betrag ein, den du für den Kauf ausgeben möchtest, und tippe auf "Weiter". 
  • Schritt 7: Tippe auf "Umtausch bestätigen", und das war’s.

Dieses Verfahren gilt für alle Token, du kannst diese Schritte also auch für jeden andere Token durchführen, der dich interessiert!

Fazit

APE, der Governance- und Utility-Token des APE-Ökosystems, wurde entwickelt, um Teil des Webs der Zukunft zu sein, indem es insbesondere die Entwicklung dezentraler Communities erleichtert.

Wie in dem Artikel erläutert, dient er mehreren Zwecken und ermöglicht darüber hinaus den Zugang zum BAYC-Affen-Fanclub. Es handelt sich zweifellos um einen sehr vielseitigen Token.

Wenn du daran interessiert bist, APE in dein Portfolio aufzunehmen, gehe zur SwissBorg-App und schließe den Kauf mit nur ein paar Klicks ab!

Launchpad