Kaufe, verkaufe und tausche deine Krypto-Assets mit 16 Fiat-Währungen um

SwissBorg entdecken
Vorherige
CARDANO_BLOG_1600x800_01

Was ist Cardano (ADA)?

Cardano ist eine dezentralisierte Blockchain-Plattform für "Changemaker, Innovatoren und Visionäre". 

Die Plattform ermöglicht es Entwicklern, Builder-Tools für die Entwicklung einer breiten Palette von dezentralen Applikationen (dApps) zu entdecken, neue Krypto-Token zu erstellen und "einen positiven globalen Wandel herbeizuführen". 

Nutzer, die ihre ADA-Token staken, helfen bei der Validierung von Transaktionen und verleihen der Cardano-Blockchain zusätzliche Sicherheit. Im Gegenzug erhalten sie Belohnungen.

Kurz gefasst:

  • Cardano ist eine Blockchain-Plattform, die den Konsensus-Algorithmus Proof-of-Stake (PoS) in Form des Ouroboros-Protokolls verwendet.
  • Der ADA ist der native Token von Cardano und kann für den Erhalt von Belohnungen gestaked werden.
  • Cardano ist das erste von Experten begutachtete Blockchain-Projekt, das die Unterstützung von Blockchain- und Kryptographie-Experten aus führenden Universitäten erhalten hat.
  • Cardano basiert auf drei Organisationsstrukturen (Cardano Foundation, IOG und Emurgo).

Wie man sehen kann, wird Cardano zu Recht als die erste von Fachleuten überprüfte Blockchain angesehen, die eine beispiellose Dezentralisierung bietet.

Wer hat Cardano gegründet?

Charles Hoskinson, einer der ehemaligen Mitgründer von Ethereum, veröffentlichte Cardano erstmals im September 2017. Er ist ein amerikanischer Unternehmer, der analytische Zahlentheorie an der University of Colorado Boulder und der Metropolitan State University of Denver studiert hat, bevor er über die Industrie in die Kryptographie kam.

Im Rahmen seiner Berufserfahrung war er an der Gründung von drei Start-ups im Zusammenhang mit Kryptowährungen beteiligt: Ethereum, Invictus Innovations und IOG. Daneben hatte er verschiedene Positionen im privaten und öffentlichen Sektor inne. 

Laut der IOG-Website war Hoskinson Gründungsvorsitzender des Bildungsausschusses der Bitcoin Foundation. Er war an der Gründung der Cryptocurrency Research Group im Jahr 2013 beteiligt.

Hoskinson ist außerdem ein leidenschaftlicher Kryptowährungsfan, dessen aktuelles Interesse darin besteht, die Menschen über Kryptowährungen aufzuklären und kryptografische Tools für die breite Öffentlichkeit leichter nutzbar zu machen. Er ist ein erstklassiger Visionär, der den Forschungs-, Design- und Entwicklungsbereich von Cardano leitet.

Hoskinson stellt das Wertversprechen für Cardano auf: Es besteht darin, eine offene Plattform und ein ausgewogeneres und nachhaltigeres Ökosystem zu schaffen. 

Aufgrund seines mathematischen Hintergrunds prognostiziert Hoskinson, dass die Plattform in der Lage sein sollte, Milliarden von Menschen, die keine wirtschaftliche Identität haben, eine solche zu verschaffen, und zwar durch dezentrale Anwendungen, die die Verwaltung von Identität, Wert und Governance ermöglichen. 

Hoskinson begann, einen Kurs einzuschlagen, der zur Existenz der heutigen Cardano führte.

Investiere in ADA mit der SwissBorg-App!

Jetzt runterladen
ADA

Was ist ADA?

Der ADA ist der native Token, der die Cardano-Blockchain unterstützt. Er agiert ähnlich wie der ETH gegenüber dem Ethereum-Netzwerk. Sein Name ist eine Hommage an den Mathematiker Ada Lovelace aus dem 19. Jahrhundert, der als erster Computerprogrammierer bekannt ist.

Wofür wird ADA genutzt?

ADA ist der Treibstoff, der es dem Staking-Protokoll der Blockchain ermöglicht, zu funktionieren. Diejenigen, die sich bereit erklären, ihre ADA-Token zu staken, unterstützen in Wirklichkeit die Sicherheit des Cardano-Netzwerks und die Aufrechterhaltung seiner Stabilität. Sie werden dafür mit ADA-Token belohnt.

ADA-Besitzer können dazu beitragen, wie die Blockchain weiterentwickelt wird. Im Gegensatz zu anderen Blockchain-Projekten, bei denen nur die Miner abstimmen und über Änderungen entscheiden können, haben die Besitzer das Recht, sich zu beteiligen. 

ADA-Besitzer können ihre Token verwenden, um für oder gegen einen Vorschlag zu stimmen, wenn eine neue Änderung oder Entwicklung notwendig ist. Auf diese Weise können sie mitreden und Teil der Entwicklung der Blockchain werden. 

Wie wird der ADA erstellt?

Im Gegensatz zu Bitcoin, der gemint wird, wird ADA bei Cardano durch Validatoren erzeugt. Das Netzwerk wählt die Validatoren je nach ihrem ADA-Token-Bestand aus. Sobald die Validatoren ausgewählt sind, geben sie eine Vorhersage ab, je nachdem, wie zuversichtlich sie sind, alle Transaktionen zu überprüfen.

Eine erfolgreiche Blockchain-Verifizierung ihrer verifizierten Transaktion zeigt an, dass sie die Wette gewinnen, und sie werden dann mit ADA-Token belohnt.

Wie funktioniert Cardano?

Das Cardano-Netzwerk verwendet einen einzigartigen, zweischichtigen Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus namens Ouroboros. 

Ouroboros ist der Algorithmus, der Cardano definiert. Das Protokoll ist die Grundlage dafür, dass Cardano als dezentralisierte Proof-of-Stake-Plattform funktioniert. Es trägt zur Sicherheit des Netzwerks bei, validiert Transaktionen und generiert neue ADA-Token.

Der Ouroboros-Algorithmus teilt Transaktionen in Epochen ein, die wiederum in Zeitschlitze unterteilt sind. Für jeden Zeitabschnitt wird ein Leader ernannt, der für das Hinzufügen eines Blocks zur Chain verantwortlich ist. 

Danach ist ein neuer Slot-Leader erforderlich, um die letzten Blöcke der Chain, die als transient empfangen wurden, zu überprüfen. Dieses Phänomen wird als "Abwicklungsverzögerung" (settlement delay) bezeichnet und ist der Mechanismus, der dafür sorgt, dass das Ledger sicher zwischen den Teilnehmern übertragen werden kann.

Cardano verwendet außerdem eine zweischichtige Blockchain-Architektur. Dies ist die perfekte Lösung für die Geschwindigkeits- und Skalierungsprobleme, die normalerweise bei anderen Blockchains auftreten. Die beiden Hauptschichten sind wie folgt:

  • Die "Cardano Settlement Layer" (CSL, Abwicklungsschicht): Die Basisschicht der Blockchain, die alle Transaktionen aufzeichnet, einschließlich der Übertragung von ADA zwischen Nutzern.
  • Die "Cardano Computation Layer" (CCL, Berechnungsschicht): Diese Schicht verteilt die Smart Contracts, auf deren Grundlage Entwickler Geld bewegen können. Sie dient auch als Sicherheitsrahmen für die Blockchain und stellt sicher, dass die Ziele des Netzwerks erfüllt werden.

Investiere in ADA mit der SwissBorg-App!

Jetzt runterladen
ADA

Cardanos dreigliedrige Organisation

Cardanos Organisation ist in drei Zweige gegliedert: die Cardano Foundation, Input-Output Hongkong und Emurgo.

Cardano Foundation

Die Hauptaufgabe dieser Stiftung besteht darin, mit Entscheidungsträgern, Regierungsbeamten und Ländern zusammenzuarbeiten, um innovative Technologien voranzutreiben. Die Stiftung unterstützt außerdem die positive Entwicklung der Blockchain-Community und Personen, die sich für das Cardano-Projekt interessieren. 

Input-Output Global (IOG)

Das IOG ist ein Technologie- und Ingenieurunternehmen, das hinter der Cardano-Plattform steht. Sie beherbergt hochrangige Ingenieure, die kontinuierlich daran arbeiten, Smart Contracts und Forschungsinfrastrukturen für Regierungseinheiten, akademische Einrichtungen und Unternehmen zu entwickeln. 

Emurgo

Emurgo ist ein japanisches Unternehmen, das innovative Unternehmen und Start-ups wie Cardano aktiv unterstützt.

Was macht Cardano einzigartig? 

Die Möglichkeiten, die Cardano bietet, sind einzigartig und vielversprechend. Lass uns einige von ihnen analysieren.

Kein Staking oder Slashing

Cardano Staking erfordert kein Locking (ADA bleibt vollständig flüssig) und es gibt kein Slashing.

Energieeffizienz

Cardanos Ziel ist es, die ökologisch nachhaltigste Blockchain-Plattform zu schaffen. Dazu muss ein einzigartiger Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus verwendet werden, anstatt mit einem einlagigen, energieintensiven Proof-of-Work (PoW)-System zu arbeiten, das derzeit von Bitcoin verwendet wird.

Das auf der Cardano-Plattform implementierte PoS-Konsensusverfahren ist der Schlüssel zur Nachhaltigkeit.

Skalierbarkeit

Die mehrschichtige Plattformstruktur von Cardano löst das seit langem bestehende Problem beliebter Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Der Ouroboros-Algorithmus ermöglicht die Verarbeitung von Millionen von Transaktionen pro Sekunde, wodurch potenzielle Engpässe beseitigt werden.

Begrenztes Angebot

Wie Bitcoin hat auch Cardano ein begrenztes Angebot: 45 Milliarden Token.

Von Experten überprüft

Das Cardano-Whitepaper ist in seiner Art einzigartig. Es ist das erste von Fachleuten überprüfte und veröffentlichte Dokument über Blockchain, das von akademischen Experten und Forschern im Bereich Blockchain und Kryptografie verfasst wurde. 

Dies macht es zu einem innovativen Projekt, das darauf abzielt, zukünftige Probleme für Blockchains zu verhindern.

Verteilung des ADA-Token

Der ADA-Token hat ein maximales Angebot von 45 Milliarden, wobei insgesamt 34.277.702.082 (ca. 75 %) im Umlauf sind. Die Token wurden noch nie verbrannt und es gibt keine Anzeichen dafür, dass dies in Zukunft geschehen wird.

Der Token wurde zwischen September 2015 und Januar 2017 in fünf öffentlichen Verkaufsrunden angeboten, wobei der Preis vor der Markteinführung 0,0024 $ betrug. 

Nach der Einführung wurden IOG rund 2,5 Milliarden ADA-Token zugeteilt. Gleichzeitig flossen weitere 2,1 Milliarden in die Emurgo-Wallet, und 648 Millionen ADA wurden der Cardano Foundation zur Förderung der Plattform und zur Steigerung der Akzeptanz zur Verfügung gestellt.

Insgesamt wurden etwa 84 % des Gesamtangebots an die Anleger ausgeschüttet, während etwa 16 % an die Gründer des Projekts gingen. 

So kauft man ADA

Wir haben nun genug über Cardano und den ADA-Token berichtet. Wenn du an dem Token interessiert bist und dich fragst, wie du ADA kaufen kannst, musst du nur diese Schritte befolgen:

  • Schritt 1: Lade die SwissBorg-App runter und installiere sie.
  • Schritt 2: Richte deinen SwissBorg-Account ein. Eine detaillierte Anleitung dazu findest du auf der Seite Account-Eröffnung im SwissBorg Help Center.
  • Schritt 3: Zahle Fiat- oder Kryptowährung auf deinen SwissBorg-Account ein. 
  • Schritt 4: Gehe zum Marktplatz.
  • Schritt 5: Suche nach dem Token, indem du einfach "ADA" in unsere Suchfunktion eingibst. Du findest die Funktion, indem du nach einem Lupensymbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms suchst.
  • Schritt 6: Tippe auf "Einzahlen", wähle die Fiat- oder Kryptowährung aus, die du für den Kauf verwenden möchtest, gib den Betrag ein, den du ausgeben möchtest, und tippe auf "Weiter". 
  • Schritt 7: Tippe abschließend auf "Umtausch bestätigen", und schon bist du fertig. 

Wenn du andere Kryptowährungen als ADA über die SwissBorg-App kaufen möchtest, musst du nur die gleichen Schritte befolgen.

Fazit

Die Cardano-Plattform wurde entwickelt, um die Zukunft zu gestalten. Sie nutzt einen einzigartigen Systemalgorithmus, um wichtige Probleme wie den hohen Energieverbrauch anzugehen, den andere Blockchains haben.

Laut der Cardano-Roadmap will das Team den Prozess zu einer vollständig dezentralisierten Blockchain-Plattform beschleunigen.

Gefällt dir, was du über Cardano gelesen hast? Dann kaufe noch heute den ADA-Token von Cardano mit der SwissBorg-App!

SwissBorg entdecken